Herzlich Willkommen


Herbert Keifenheim, Vorsitzender

Liebe(r) Besucher(in),

herzlich Willkommen auf der Homepage der SPD Vordereifel. Ich freue mich sehr, dass Sie den Weg auf unsere Seite gefunden haben. Wir möchten Ihnen ein umfassendes und aktuelles Informationsangebot über die Arbeit der SPD Vordereifel sowie den MandatsträgerInnen im Verbandsgemeinderat zur Verfügung stellen. Das Ziel unseres ehrenamtlichen politischen Engagements ist es, dass Leben der Menschen in unserer schönen Vordereifel ein wenig besser zu machen. Dafür sind wir aber auf Ihre Hilfe angewiesen. Erst Ihre Unterstützung, Ihre kritischen Anmerkungen und Ihre Hinweise machen es uns möglich, auf Probleme und Nöte zu reagieren und nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen. Eine erfolgreiche Kommunalpolitik braucht die Nähe zu den Menschen. Nehmen Sie uns beim Wort! Für Ihre Anregungen und Vorschläge, aber auch für ihre Sorgen und ihre Kritik haben wir stets ein offenes Ohr. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und freuen uns über Ihr Interesse.

Ihre SPD Vordereifel!

 

 
 

07.11.2018 / Topartikel Pressemitteilung

SPD Kreisverband Mayen-Koblenz, Kandidaten/innen aus der Vordereifel gewählt

Der Kreisparteitag in Andernach wurde von MdL Marc Ruland eröffnet und er begrüßte rund 120 Mitglieder. Nach der Konstituierung der Konferenz und der Genehmigung der Tages-, Geschäfts- und Wahlordnung und den erforderlichen Regularien hielt der SPD Kreistagfraktionsvorsitzende Achim Hütten seine Rede unter dem Motto „Gute Zukunft im Landkreis“. Das Wahlprogramm der Kreis SPD „MYKeinander stark“ wurde von Rolf Schäfer, Kreisbeigeordneter vorgestellt. Die Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten aus der Vordereifel ergab ein einstimmiges Ergebnis für folgende Listenplätze zur Kommunalwahl 2019 der SPD Kreistagsliste:

 

10. Herbert Keifenheim, Kehrig

17. Andrea Loch, Ettringen

22. Gabi Schmitz, Kottenheim

41. Thomas Braunstein, Kottenheim

48. Helmut Wingender, Kottenheim 

54. Bruno Müller, Kirchwald.

 

01.11.2018 / Pressemitteilung

MdL Marc Ruland: „Mayen-Koblenz profitiert vom Landesstraßenbauprogramm!“

Straßen im Landkreis werden in den kommenden Jahren ausgebaut und saniert.

 

Der Landkreis Mayen-Koblenz wird vom Landesstraßenbau 2019/2020 profitieren. Auf Anfrage vom SPD Fraktionsvorsitzenden Herbert Keifenheim des Verbandsgemeinderat Vordereifel hat der Andernacher Abgeordnete Marc Ruland (SPD) mitteilt, dass 28 Projekte aus Mayen-Koblenz gefördert werden sollen. Insgesamt ist dafür eine Summe in Höhe von rund 27 Millionen Euro vorgesehen. Es haben folgende Projekte Eingang in das geplante Bauprogramm der Landesregierung gefunden: die Brücke nahe Schloss Bürresheim, die L502 bei der Ortsdurchfahrt Polch, die L052 zwischen Kerben – Minkelfeld, die L052 zwischen Kerben – Polch, die L52/ L117 bei Minkelfeld, die L082 - Bell in der Anschlussstelle nach Wehr, die L082 zwischen Gering und Mertloch, die L082 bei Bell, weite Teile des Habsburgrings in Mayen, die Nettebrücke in Mayen, Kurvenverbesserungen an der Augstmühle an der L096, die L096 am Heunenhof, Verlegung der Einmündung der B258 auf die L097 bei Hirten, die L097 zwischen Weiler und der L096, die L116 auf Höhe der Abfahrt Eich, die L116 zwischen Nickenich und Andernach, die L116 an der Ortsdurchfahrt Andernach, der Kreiselverkehrsplatz der L118 bei Nickenich, eine Entwässerung im Bereich Reginarisbrunnen auf der L120, weite Teile der L206 zwischen Brodenbach und Morshausen, die Konderbbrücke auf der L208, die Einmündung Fillingers Eck bei Bendorf auf der L260, die L306 zwischen Bendorf und Bendorf Stromberg und die Ortsdurchfahrt Vallendar auf der L308.

 

02.10.2018 / Pressemitteilung

MdL Marc Ruland und SPD Herbert Keifenheim: „Verwaltungsgebäude Vordereifel wird saniert!“

Land und Bund fördern mit insgesamt über 429.000 Euro

 

Die energetische Sanierung des Gebäudes der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel erhält eine Investition aus dem kommunalen Investitionsprogramm 3.0, wie aus einem Schreiben des Ministers für Inneres und Sport Rheinland-Pfalz Roger Lewentz an den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Vordereifel, Alfred Schomisch, hervorgeht. „Durch diese Förderung können wir genau da ansetzen, wo Bedarf besteht. Diese Zusammenarbeit zwischen Bund, Ländern und Kommunen begrüße ich sehr!“, so der Andernacher Landtagsabgeordnete Marc Ruland.

 

23.10.2018 / Pressemitteilung

Ruland und Hütten: „2019 gilt: MYKeinander stark. SPD.“

Sozialdemokraten im Landkreis Mayen-Koblenz stellen Kreistagsliste auf Parteitag auf

 

Am 26. Mai 2019 finden in Rheinland-Pfalz neben den Europawahlen auch die Kommunalwahlen statt. An diesem Tag entscheiden alle Bürgerinnen und Bürger aus Mayen-Koblenz unter anderem, welche Persönlichkeiten zukünftig in den Räten vor Ort und im Kreistag sie vertreten werden. Die „MYKer“ Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten starten in diesen politischen Wettbewerb mit ihrem Parteitag am 2. November 2018 in Andernach. „Die SPD übernimmt in Mayen-Koblenz schon jetzt tragende Verantwortung und gestaltet dabei die Zukunft unseres Heimatkreises mit.