SPD Mayen-Land informiert

Pressemitteilung

SPD lädt zur Wahlkreiskonferenz am 9.12.2016 in Andernach

Bundesministerin Andrea Nahles will für die Sozialdemokraten ins Rennen gehen

 

Die Sozialdemokraten im Wahlkreis Ahrweiler, der neben dem Landkreis Ahrweiler auch den westlichen Teil des Landkreises Mayen-Koblenz mit den Städten Andernach und Mayen sowie die Verbandsgemeinden Maifeld, Mendig, Pellenz und Vordereifel umfasst, laden zu ihrer diesjährigen Wahlkreiskonferenz, auf der die sozialdemokratische Kandidatur für das Direktmandat bei der Bundestagswahl 2017 nominiert werden soll. Hierbei wird die derzeitige Bundestagsabgeordnete Andrea Nahles ins Rennen gehen, die in der laufenden Legislaturperiode als Ministerin für Arbeit und Soziales mit dem Mindestlohn und der Rente mit 63 nach 45 Beitragsjahren zentrale sozialdemokratische Kernforderungen realisieren konnte.

„Wir erwarten uns von unserer Wahlkreiskonferenz ein klares Zeichen und einen Aufbruch in Richtung Bundestagswahl 2017“, so der Vorsitzende der Sozialdemokraten im Landkreis Mayen-Koblenz, Marc Ruland, MdL. „Hierfür gilt es in den kommenden Wochen und Monaten, ein überzeugendes Regierungsprogramm zu erarbeiten, das von den Menschen in unserem Land als Alternative zum Angebot der anderen Parteien verstanden wird. Eine klare Absage erteilen wir allen Rechtspopulisten und –extremisten, die unsere Gesellschaft spalten und Menschen gegeneinander ausspielen wollen“, so Ruland. Stattfinden wird die Wahlkreiskonferenz am Freitag, dem 9.12.2016 ab 19.00 Uhr in der Mittelrheinhalle in Andernach. Die SPD Mayen-Land bietet interessierten Bürgerinnen und Bürger eine Fahrgemeinschaft am 09.12.2016 an. Meldung bitte an den Vorstand der SPD Mayen-Land: Herbert Keifenheim, Tel.: 02651/73935, Karl Leu, Tel.: 02656/950372 und Andrea Loch, Tel: 76100.